Kompass Nierenkrebs

Glossar

Menü

Das Glossar soll Ihnen einen schnellen Überblick über die verwendeten Begriffe geben.


  • Alle
  • A
  • B
  • C
  • E
  • H
  • I
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • R
  • S
  • T
  • U
  • Z
Filter
Anamnese
Befragung eines Patienten durch den Arzt, über u.a. aktuelle Beschwerden, vorangegangene Erkrankungen
Angiogenese
Bildung neuer Blutgefäße
Behandlungsleitlinien
Wissenschaftlich begründete und praxisorientierte Behandlungsempfehlungen, die von wissenschaftlichen, medizinischen Fachgesellschaften entwickelt und veröffentlicht werden
Bestrahlung
Siehe Strahlentherapie
Birt-Hogg-Dubé-Syndrom
Seltene Erbkrankheit, bei der es zu Knötchen an der Haut, Lungenzysten, Nierenzysten und selten zur Entstehung von Nierenkrebs kommen kann
Blutbild
Untersuchung des Blutes; Veränderungen des Blutbildes können Hinweise auf Erkrankungen geben
Checkpoint-Inhibitoren
Gehören zur Gruppe der Immuntherapie
Chromophober Nierenkrebs
Eine seltene Art des Nierenkrebs
Computertomografie
Röntgenverfahren zur Darstellung des Körperinneren in Schnittbildern
Eiweißgehalt im Blut
Eiweiße haben im Körper verschiedene Funktionen. Zu niedrige oder zu hohe Werte im Blut können einen Hinweis auf eine Erkrankung geben
Enzym
Biokatalysatoren, die vielfältige chemische Reaktionen in unseren Körpern beschleunigen; Sie sind u.a. beteiligt an Wachstumsprozessen
Histologie
Feingewebliche Untersuchung von Körperzellen
Immuntherapie
Behandlung, welche die Aktivität des Immunsystems beeinflussen kann
Kältetherapie
siehe Kryoablation
Kernspintomographie
Bildgebendes Verfahren, das Magnetfelder und Radiowellen nutzt, um detaillierte Schnittbilder des Körpers darzustellen
Kryoablation
Behandlungsmöglichkeit kleiner Nierentumore, bei der Kälte eingesetzt wird zur gezielten Vereisung von Gewebe
Kontrastmittel
Flüssigkeiten, die bei bildgebenden Verfahren (wie beispielsweise der Computertomographie) die Darstellung von Körperstrukturen verbessern. Sie werden entweder in die Vene verabreicht oder getrunken
Leberwerte
Konzentration bestimmter Leberenzyme im Blut (u.a. GOT, GPT, Gamma-GT und AP); Erkrankungen können eine Erhöhung der Leberwerte verursachen
Lymphknoten
Teil des Lymphsystems, ein Netzwerk, das über den Körper verteilt ist und zum Immunsystem gehört
Magnetresonanztomographie
siehe Kernspintomographie
Metastasen
Tochtergeschwulste eines Tumors in anderen Körperregionen
mTOR
Enzym, das verschiedene Prozesse im Körper reguliert, wie zum Beispiel Wachstum und Vermehrung von Zellen. Verschiedene mTOR-Hemmer können zur Behandlung von metastasiertem Nierenkrebs eingesetzt werden.
Nierenzellkarzinom
Die häufigste Unterform von Nierenkrebs
Onkologe
Spezialist für Krebserkrankungen; die Onkologie ist ein Teilgebiet der inneren Medizin, die sich mit der Entstehung, Entwicklung und Behandlung von Tumorerkrankungen befasst
Papillärer Nierenkrebs
eine seltene Unterart von Nierenkrebs
Radiofrequenzablation
Verfahren mit hochfrequentem, elektrischem Strom, um durch Hitze Gewebe, wie zum Beispiel kleine Nierentumore, zu zerstören
Schwerpunktpraxis
Es werden überwiegend Patienten mit einer bestimmten Krankheit behandelt, wie beispielsweise Krebspatienten in onkologischen Schwerpunktpraxen
Sequentielle Therapie
Einsatz verschiedener Medikamente nacheinander
Sonographie
Siehe Ultraschalluntersuchung
Stoffwechselprodukte
Abbauprodukte aus der Nahrung, von Medikamenten oder aus der Atmungskette, die über verschiedene Wege, u.a. die Niere, ausgeschieden werden
Strahlentherapie
Strahlung zur Behandlung von Metastasen bei Nierenkrebs
TNM-Klassifikation
Einteilung von Tumoren nach international gebräuchlichen Kriterien, anhand derer Tumore einheitlich beschrieben und verschiedenen Stadien zugeordnet werden können
Tumorkonferenz
Ärzte unterschiedlicher Fachdisziplinen nehmen teil und beraten über Therapiemöglichkeiten einzelner Patienten
Tyrosin-Kinase-Hemmer
Medikamente, die verschiedene Enzyme hemmen, die für die Aktivierung der Signalweiterleitung in der Zelle notwendig sind. Verschiedene Tyrosin-Kinase-Hemmer können zur Behandlung von metastasiertem Nierenkrebs eingesetzt werden.
Ultraschalluntersuchung
Wird auch Sonographie genannt; ermöglicht die Darstellung von weichen Gewebestrukturen
Von-Hippel-Lindau-Erkrankung (VHL)
Seltene, erbliche Tumorerkrankung, die sich in ganz unterschiedlichen Organen des Körpers entwickeln kann
Zyste
Zumeist harmloser, flüssigkeitsgefüllter Hohlraum

Weiterführende Informationen