Organisationen, die Ihnen Unterstützung bieten können

Sie sind nicht allein – es gibt einige namhafte Organisationen, die Ihnen und Ihren Angehörigen und Freunden während Ihrer Behandlung helfen können. Auf dieser Seite finden Sie nützliche Links zu Patientenorganisationen und weiteren Informationen zum Thema Nierenkrebs.

Das Lebenshaus e.V.

„Das Lebenshaus e.V.“ ist eine bundesweite Organisation für Nierenkrebs-Patienten und ihre Begleiter. Unter dem Motto „Von Patienten für Patienten“ engagieren sich dort Erkrankte und deren Angehörige.

MEHR

Krebsinformationsdienst

Der Krebsinformationsdienst (KID) des Deutschen Krebsforschungszentrums ist seit 1986 Ansprechpartner für alle Ratsuchenden mit Fragen zum Thema Krebs. Er bietet verständliche und wissenschaftlich fundierte Information zum gesamten Spektrum der Onkologie.

Das Angebot richtet sich an jeden, der Fragen zu Krebs hat: Patienten, ihre Familien und Freunde, sowie an Menschen, die sich über Krebsvorbeugung und Krebsfrüherkennung informieren wollen.

MEHR

Deutsche Krebsgesellschaft e.V.

Die Deutsche Krebsgesellschaft ist die größte wissenschaftlich-onkologische Fachgesellschaft in Deutschland. Sie engagiert sich für eine Krebsversorgung auf Basis evidenzbasierter Medizin und Interdisziplinarität. Das Ziel ist eine hohe Qualität der onkologischen Versorgung.

MEHR

Deutsche Krebshilfe e.V.

Die Deutsche Krebshilfe unterstützt unter dem Motto „Helfen. Forschen. Informieren.“ Projekte zur Verbesserung der Prävention, Früherkennung, Diagnose, Therapie, medizinischen Nachsorge und psychosozialen Versorgung einschließlich der Krebs-Selbsthilfe.

MEHR

Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Psychosoziale Onkologie e.V. (dapo)

In der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Psychosoziale Onkologie e.V. a haben sich Berufsgruppen (Ärzte, Psychologen, Sozialarbeiter und -pädagogen, Kreativtherapeuten, Seelsorger, Pflegekräfte und weitere Berufsgruppen) zusammengeschlossen, die in der medizinischen und psychosozialen Betreuung von Krebskranken und ihren Angehörigen oder in der psychoonkologischen Forschung tätig sind und den Austausch zwischen den einzelnen Professionen intensivieren, Erfahrungen aus unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern bündeln sowie deren wissenschaftliche Bearbeitung anregen und unterstützen wollen.

MEHR

Krebsliga Schweiz

Die Krebsliga setzt sich „für eine Welt [ein], in der weniger Menschen an Krebs erkranken, weniger Menschen an den Folgen von Krebs leiden und sterben, mehr Menschen von Krebs geheilt werden und Betroffene und ihre Angehörigen in allen Phasen der Krankheit und im Sterben Zuwendung und Hilfe erfahren“.

MEHR

Österreichische Krebshilfe

Die österreichische Krebshilfe versteht sich als Kompetenzzentrum zum Thema Krebs. Der Dachverband mit seinen Organen und der Bundesgeschäftsstelle und den eigenständigen Landesvereinen mit den ihnen angeschlossenen regionalen Beratungsstellen bilden zusammen die österreichische Krebshilfe.

MEHR

    Material anfordern

    Wenn Sie dieses Material in Papierform erhalten möchten, füllen Sie bitte das Formular aus.



    Senden